Angiom, sollten wir uns Sorgen machen?

Angiom, sollten wir uns Sorgen machen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Engelskuss, Storchenklammer, Erdbeere, Himbeere ..." Schöne Namen für Flecken auf der Haut Ihres Babys. Sie sind nicht ernst, aber manchmal sehr invasiv.

Was heißt Angiom?

  • Es gibt viele Arten von Angiomen. Es ist eine Vermehrung und anarchische Ausdehnung der Gefäße und ihrer Zellen mit der Folge des Auftretens einer roten Masse im Relief oder eines mehr oder weniger voluminösen rosa Flecks. 10% der Babys sind Träger.
  • Tuberöses Angiom (Hämangiom, Himbeeraussehen) erscheint häufiger im Gesicht.
  • Auf der anderen Seite Angiom Plan (Weinfleck) wird an jeder Stelle des Körpers geboren. Es kann sich um das Gesicht, den oberen Teil des Rumpfes oder die Gliedmaßen handeln. Zwei sehr häufige Angiome müssen beiseite gelegt werden: Dies ist der Fall bei der "Storchenzange", die sich am Halsansatz befindet, oder beim "Engelskuss", der zwischen den beiden Augenbrauen sitzt und letztendlich die befällt Augenlider.

Was ist ihre Entwicklung?

  • Es hängt alles von ihrem Typ und Standort ab. Die überwiegende Mehrheit der tuberösen Angiome bildet in den ersten Lebenstagen einen roten Fleck, wächst auf eine variable und unvorhersehbare Weise, stabilisiert sich und ... verschwindet.
  • 97% dieser Erdbeeren oder Himbeeren sprechen im Alter von 7 Jahren nicht über sie. Die restlichen 3% führen zu Narben oder Folgeschäden. Planare Angiome bleiben im Laufe des Lebens bestehen und können sich manchmal verdicken. Die kleinen, blassrosa Läsionen zwischen den Augen oder auf den Augenlidern erfordern keine Behandlung und verblassen im ersten Jahr. Bis auf die "Storchenklaue"! Von den Haaren verdeckt, ist es keine Konsequenz.

1 2