Verstehe einen Text

Verstehe einen Text



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihr neugieriger Kleiner fragt Sie, was morgens auf seiner Müslipackung steht? Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Ihren Leseappetit zu wecken! Hier erfahren Sie, wie man in der Schule lernt, und unsere Tipps, wie Sie ihm die Liebe zu Büchern zu Hause vermitteln können.

  • Schon in jungen Jahren sieht Ihr Kind seine Eltern, vielleicht seine Brüder und Schwestern, seine älteren Freunde, lesen Bücher, Zeitungen, Mitteilungen, Plakate, Werbung, Post usw. Sicherlich kann die häufige Verwendung des Lesens durch Verwandte leichter unbemerkt bleiben als die Verwendung von Sprache. Ihr Kind ist jedoch oft der unmittelbare Nutznießer der Aktion, wenn es erzählt, was geschrieben steht, wenn Sie mit ihm ein Buch durchgehen und ihm die Geschichte erzählen.

Wann fängt es an?

  • Ihr Kind ist nie zu jung, um Bücher zu lesen. Er lebt in einer Welt der schriftlichen Kommunikation und lernt deshalb lesen. Wenn das Lesenlernen nicht im Programm des Kindergartens enthalten ist, muss es den Kindern die Möglichkeit geben, die Wörter und Strukturen der geschriebenen Sprache mündlich zu imprägnieren zu lesen. Durch ein tägliches Treffen mit den Alben der Kinderliteratur wird diese Imprägnierung stattfinden.

Wie lange dauert es im Unterricht?

  • Jeden Tag praktisch und weiter kurze ZeitspanneKinder haben eine Lesezeit mit dem Erwachsenen. Diese Lektüre kann morgens erfolgen, daher ist sie häufig der Ausgangspunkt der folgenden Aktivitäten (Grafikdesign-Workshops, Lesen, Worterkennung ...).
  • Im Durchschnitt dauert es nicht mehr als 30 Minuten. Wir können zu Beginn des Nachmittags einen weiteren Moment des Lesens erleben, eine ruhige Zeit, in der das Lesen es ermöglicht, zu entkommen, zu träumen, sich zu entspannen. Das Ende des Tages kann eine Gelegenheit sein, die Gruppe um eine Geschichte zu versammeln und auf die gemeinsame Zeit der Mutter zu warten.

1 2 3 4