Wie man seine Nägel verwöhnt

Wie man seine Nägel verwöhnt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Möchten Sie Ihre Hände zur Schau stellen? Der Rat unseres Schönheitsspezialisten, sie zu einer Schönheit zu machen und sie ohne Komplex auszustellen.

1. Das Bild

  • Gleichen Sie den Nagel mit einer Papp-Feile mit einfachen und leichten Gesten, die die natürliche Basis des Nagels respektieren, von außen nach innen aus.
  • Vermeiden Sie es, die Kanten schräg zu feilen, da dies den Nagel schwächen würde.
  • Das Retro-Mandel-Design ist wieder in Kraft. Verwenden Sie die dicke Seite der Feile, um die Defekte zu kürzen und zu beseitigen, und die feine Seite, um sie zu verfeinern.

2. Die Nagelhaut

  • Tauchen Sie Ihre Nägel für 5 Minuten in warmes Wasser, um die Nagelhaut (kleine Häute um den Nagel) zu erweichen.
  • Dann schieben Sie sie zurück und entfernen Sie die kleine tote Haut mit einem Holzstab.
  • Führen Sie zum Schluss diesen Stab unter die freie Kante des Nagels.

3. Polieren

  • Verwenden Sie einen vierseitigen Block, um den Nagel zu polieren und Unebenheiten zu beseitigen. Das Ziel? Holen Sie sich eine glatte Oberfläche. Es stimuliert auch die Nagelmatrix, um das Wachstum zu beschleunigen und ein glänzendes Finish zu erzielen.

4. Die Schutzbasis

  • Entfetten Sie den Nagel mit einer in Lösungsmittel getränkten Baumwolle, um den Lackgrund besser zu fixieren. Anschließend in zwei Schritten eine dünne Schicht Schutzunterlage auftragen.

5. Das Verlegen des Lacks

  • Schütteln Sie die Flasche, lassen Sie den Überschuss auf dem Pinsel in der Flasche und tragen Sie eine erste dünne Schicht in drei Strichen auf: einen in der Mitte des Nagels und einen auf jeder Seite.
  • Lassen Sie einen Millimeter an der Basis des Nagels und an den Seiten, um zu vermeiden, dass die Haut poliert wird.
  • Trocknen lassen Eine zweite Schicht dicker auftragen.

6. Der Decklack

  • Schützen Sie Ihren Lack, verlängern Sie seine Dauer und sublimieren Sie seinen Glanz mit einem Klarlack. Nur eine Schicht reicht aus. Gut trocknen lassen.

Zu lesen auch: wie man seinen Lack setzt

Monique Fort