Clic Clac die Krabbe

Clic Clac die Krabbe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Clic-Clac ist eine kleine Krabbe, die auf Korsika lebt, gerne mit anderen kleinen Krabben spielt, mit seinem Vater und seiner Mutter spazieren geht, Algen und Garnelen isst und vor allem das Meer beobachtet. dass es dort gibt, am ende des meeres "...

  • Clic-Clac ist eine kleine Krabbe, die auf Korsika lebt. Er spielt gern mit anderen kleinen Krabben, geht mit seinem Vater und seiner Mutter spazieren, isst Algen und Garnelen und beobachtet vor allem das Meer das Meer
  • Eines Tages findet er wunderschöne Muscheln im Sand. Alle glücklich, er benutzt sie, um ein Floß zu bauen und schließlich das Ende des Meeres zu entdecken. Die Reise dauert lange, aber er hat keine Angst, er ist zu ungeduldig.
  • Nach einigen Tagen sieht er Sand. Er steigt schnell von seinem Floß herunter, um besser sehen zu können, was um ihn herum ist. Clic-Clac entdeckt dann einen riesigen Vogel mit einem sehr großen Hals. Er nimmt seinen Mut mit zwei Krallen und nähert sich dem seltsamen Vogel: "Hallo, ich bin Clic-Clac, der kleine Krebs, ich komme aus Korsika, um das Ende des Meeres zu besuchen. Und du, wer bist du?"
  • Der Vogel senkt den großen Hals und antwortet mit singender Stimme: "Ich bin Jeannine der Strauß Welcome to Africa"
  • "Möchten Sie mir bitte Afrika zeigen?", Fragt Clic-Clac und sieht sie mit seinen großen neugierigen Augen an. "Gerne steige ich auf den Rücken!"
  • Clic-Clac reist ab, um mit seinem neuen Freund Afrika zu entdecken. Sie durchqueren große Sandwüsten, Dörfer, Wälder mit Bäumen, die so groß sind, dass wir den Himmel nicht mehr sehen können.

1 2