Caddy fällt, brennt ... Vorsicht vor Unfällen!

Caddy fällt, brennt ... Vorsicht vor Unfällen!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zwei Studien machen Eltern auf einige der Unfallursachen bei Kleinkindern aufmerksam: Verbrennungen, aber auch Caddy fällt in den Supermarkt.

Caddy, pass auf Stürze auf!

  • Sie sind es gewohnt, Ihre Kleinkind im Supermarktwagen, wenn Sie einkaufen gehen? Warnung vor Gefahr ... Eine im Journal veröffentlichte Studie Klinische Pädiatrie weist darauf hin, dass das Risiko eines Unfalls erheblich ist: Zwischen 1990 und 2011 wurden 24.000 Caddy-Stürze registriert, die eine pädiatrische Notfallversorgung erforderten. In fast 80% der Fälle wurden die Kinder am Kopf verletzt, am stärksten betroffen waren Kinder unter 4 Jahren.
  • Um das Risiko eines Unfalls zu vermeiden, Lassen Sie Ihr Kind niemals alleine in Ihrem Einkaufswagen, auch nicht für ein paar Minuten. Wenn Sie aufstehen oder versuchen, ein Produkt im Regal zu fangen, kann es umkippen und sich verletzen.

Haarglätter und heiße Getränke: Brennstation

  • Was sind die Hauptursachen für Verbrennungen bei Kindern? Forscher der Universität Cardiff untersuchten das Problem, indem sie zwischen 2008 und 2010 Daten aus verschiedenen Notaufnahmen und Behandlungszentren für verbrannte Kinder analysierten weniger als 5 Jahre, sei es durch das Fangen einer Tasse Tee oder Kaffee oder einer Pfanne auf ihrer Höhe, ist es nicht die einzige. Der Haarglätter kommt auf Platz 2 und betrifft ca. 5% der Kinder! Diese Heizungen erreichen schnell Temperaturen von bis zu 180 ° C und sind irreführend, da sie selbst im abgeklemmten Zustand einige Minuten lang heiß bleiben.
  • Wenn Sie welche zu Hause habenDenken Sie immer daran, sie in die Höhe zu bringen, außer Reichweite der Hände Ihres Babys.
  • Denken Sie daran, dass in Frankreich, Jährlich sterben 230 Kinder an den Folgen eines häuslichen Unfalls.

Stéphanie Letellier

(News vom 08 und 09/02/14)