Adventskalender: Die Shortbread-Runde

Adventskalender: Die Shortbread-Runde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was wäre, wenn Sie einen Gourmet-Adventskalender machen würden? Machen Sie Shortbreads, die Sie in Herzen, Tannen, Sterne, Weihnachtsmänner mit Ausstechformen schneiden, und dekorieren Sie sie dann wie einen Koch mit königlichem Zuckerguss.

Für 25 Shortbread benötigen Sie:

  • 300 g Mehl • 200 g weiche Butter • 100 g Zucker • 1 Eiweiß • 1 EL. Vanillepulver • 1 EL. Zimtpulver • 1 EL. Ingwer in Pulverform • 1 EL. Kaffeebohnen Anis • 1 EL. Esslöffel Öl • 1 Prise Salz
  • Zur Vereisung: 1 Eiweiß • 1 EL. Zitronensaft • 100 g Puderzucker

Realisierung

  • Mehl, weiche Butter, Zucker, Salz und leicht geschlagenes Eiweiß in einer Schüssel vermengen.
  • Mischen Sie den Teig mit den Gewürzen. Rollen Sie es zu einer Kugel und lassen Sie es 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Backofen auf 180 ° C vorheizen (Pos. 6).
  • Den Teig auf 5 mm Dicke absenken und die Weihnachtsmuster mit einer Ausstechform ausschneiden. Mit einem großen Strohhalm oder einem chinesischen Baguette in jeden Kuchen ein kleines Loch graben. Backblech leicht einölen und Shortbread darauf legen. 10 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
  • Mischen Sie das geschlagene Eiweiß mit Zitronensaft und Puderzucker in festen Schnee. Dekorieren Sie Ihre Shortbreads mit dem Zuckerguss, verwenden Sie eine feine Bürste und lassen Sie sie trocknen.
  • Führen Sie ein Band in die Löcher, binden Sie kleine rote Knoten wie auf dem Foto und hängen Sie Ihre Dekoration an eine Schnur.

Weitere Adventskalenderideen.

DIY, Rezepte, Geschenke ... Hier finden Sie alle unsere Weihnachtsinformationen