Helle Beere mit roten Beeren

Helle Beere mit roten Beeren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein weicher Kuchen mit hellroten Früchten ist fettarm, kein Grund, sich selbst zu berauben! Die Früchte werden direkt in den Teig eingearbeitet, um diesem Dessert all ihre Aromen zu verleihen.

Zutaten:

  • 5 Eiweiße
  • 1 Ei
  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g gefrorene rote Früchte
  • Eine Prise Salz

Vorbereitung:

Backofen auf 180 ° C vorheizen

Tauen Sie Ihre roten Früchte in einem Sieb auf, damit das Wasser, das die Früchte freisetzt, getrennt wird. Butter schmelzen.

Ei, Vanillezucker und Zucker in einer Schüssel verquirlen.

Die geschmolzene Butter, dann das Backpulver und nach und nach das Mehl hinzufügen. Alles mischen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen, bis es fest ist. In die erste Zubereitung einarbeiten, vorsichtig mischen, ohne das Eiweiß zu zerbrechen. Dabei auf eine homogene Paste achten.

Nehmen Sie ein Viertel des Teigs, den Sie in eine leere Schüssel geben, und fügen Sie die aufgetauten roten Früchte hinzu. Alles vorsichtig mischen.

Eine nicht zu große Kuchenform mit Butter und Mehl bestreichen, eine Schicht neutralen Kuchenteig darauf verteilen und dann die gesamte rote Fruchtmischung mit dem Rest des normalen Kuchenteigs bedecken.

30 Minuten backen und garen, das Garen mit der Messerspitze kontrollieren. Vor dem Entformen 10 Minuten warten.