Defenestriertes Baby: die Mutter angeklagt

Defenestriertes Baby: die Mutter angeklagt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die junge Mutter, die im August letzten Jahres verdächtigt wurde, ihr Baby aus dem Fenster geworfen zu haben, wurde wegen vorsätzlichen Mordes an einem Minderjährigen unter 15 Jahren durch Aufstieg angeklagt. (News vom 09.09.10)

  • Am 26. August ein Baby von 2 Wochen wurde aus der Wohnung seiner Eltern in Toulouse enteignet. Die 34-jährige und als "psychisch zerbrechlich" bezeichnete Mutter des Kindes wurde in eine psychiatrische Abteilung eingewiesen. Sie wurde am Montag wegen vorsätzlichen Mordes an einem Minderjährigen unter 15 Jahren angeklagt und inhaftiert. Seine Untersuchungshaft findet im Purpan-Krankenhaus unter "an seine medizinische Situation angepassten Bedingungen" statt, sagte der Staatsanwalt.
  • Die ersten Elemente der Untersuchung war zu dem Schluss gekommen, dass die junge Mutter, damals allein mit ihrer Enkelin, das Unvorstellbare begangen hätte. Die Tante des Kindes war auf dem Treppenabsatz und wartete darauf einzutreten. Sie hörte ihre Nichte weinen, aber als sie endlich in die Wohnung kam, war das Baby bereits gefallen. Sie warnt die Feuerwehrleute.

Alison Novic