Autonomie: Es liegt an Ihnen!

Autonomie: Es liegt an Ihnen!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Etwa im Alter von 2-3 Jahren ist Ihr Kind immer autonomer und frei in seinen Bewegungen. Er fühlt sich in seinem Körper wohl und möchte, dass Sie ihn stärken. Mit Ihrer Hilfe kann er sich nun in seiner Toilette kleiden oder daran teilnehmen.

Wie ein Großer waschen

  • Wo ist es Die Autonomie Ihres Kindes und seine wachsende Intelligenz ermöglichen es ihm, seinen Handlungen einen Sinn zu geben und sie auswendig zu lernen. Wenn er lange in seinem Bad gespielt hat, entdeckt er heute, dass er an seiner Toilette teilnehmen kann. Er ist auch in der Lage, seine Zähne unter Ihrer Kontrolle zu waschen.

Wie kann man es begleiten?

  • Geben Sie ihm ein kleines Handtuch oder einen Handschuh und zeigen Sie ihm, wie er seine Arme, Beine und sein Gesicht wäscht und dabei jeden Teil seines Körpers benennt. Dies wird ihm helfen, sich seines Körpermusters bewusst zu werden.
  • Als Schauspieler seiner Toilette entdeckt er, wie er seine Ängste unter Kontrolle halten kann. Wenn es das Shampoo selbst aufschäumt, ist es zum Zeitpunkt des Abspülens sicherlich weniger traumatisch.
  • Ihm das Waschen beizubringen bedeutet nicht, dass er auf Ihre Anwesenheit verzichten kann. Ihre Aufsicht ist für seine Sicherheit von wesentlicher Bedeutung. Erklären Sie beim Zähneputzen, warum es wichtig ist, dies jeden Tag, morgens und abends zu tun, und zeigen Sie ihnen, wie sie gut reiben.
  • Damit er sich im Spiegel sehen kann, setzen Sie einen Fußschemel.

> Kleid fast alleine ...

> Mitmachen, er liebt!

1 2 3